Bericht zur 6. Hauptversammlung von ÄWIL

Hauptversammlung am 18.03.2022 von dem Verein
Älter werden in Lautern“ Miteinander – Füreinander e.V.

Kurzprotokoll:
Beginn: 18:30 Uhr
Ende: 20 Uhr

Entschuldigt: Susi Bergter, Gerhard Maier, Marlies Haag, Sandra Pelant, Herbert Pelant,
Unentschuldigt: Maike Buckett , Christl Danner

Begrüßung:
Marie-Luise Zürn-Frey, die Vorsitzende begrüßte alle Anwesenden, und stellte fest, dass die Einladung zur Hauptversammlung fristgerecht und öffentlich erfolgte.

Totengedenken:
Ihr seid nicht mehr da – wo Ihr ward aber Ihr seid überall – wo wir sind.
Wir gedenken an: Werner Tischer, Christa Barth, Irmgard Linser Franz Knöpfle, Renate Frank, Franz Palzer.

Aktuelle Mitgliederzahl: 228
5 Ausschuss Sitzungen digital über Skype
6 Vorstandssitzungen in Präsenz

Rückblick:
Im Juli 2021 war unsere letzte HV. Bis heute hat uns das Virus fest im Griff und unsere geplanten Vorhaben mussten abgesagt werden. Einiges fand dennoch statt u.a.

April 2021         Ostergruß „To go“ und mit Abstand
                         Autorückgabe an  Primalat

Juli 2021           Gartenfest im Kronegarten

Okt.2021           Unser VR mobil wurde in Stgt. abgeholt
                          1. Infoveranstaltung seniorengerechtes Wohnen
                          Garage für unser Auto bezogen

Nov 2021          Bingonachmittag in der Krone
                         Plätzchen gebacken

Dez 2021          Weihnachtsschlitten Deko an der Schule
                          Weihnachtsverkauf bei Gärtnerei Gruber

Febr. 2022         Fasnachtskichla to go

Bericht Büro/ Fahrdienst:

  • Das Büro war coronabedingt nicht besetzt.
  • Der Fahrdienst war durchgehend verfügbar
  • Fahrten 2021 / 260 Personen
  • überwiegend Fahrten zu ärztlicher Versorgung, Einkäufe.
  • Aktuell 13 Fahrer/Innen

Coronabedingt mehr Aufwand.
Danke an die Fahrer*innen, Orgateam Fahrdienst

Kassenbericht:
Brigitte Schlenker stellte den Kassenbericht vor. (Kassenbericht ist beim Vorstand einsehbar)

Kassenprüfung:
Günter Borchard: „ Die Kasse wurde von Hans Haag und mir geprüft und wir stellen fest, dass die Kasse ordnungsgemäß verwaltet wurde und es keine Beanstandungen gibt und schlagen deshalb die Entlastung vor.“

Entlastung:
Ortsvorsteher Bernhard Deininger schlug die Entlastung des Vorstands vor. Diesem wurde einstimmig entsprochen.

Grußworte:
Ortsvorsteher Bernhard Deininger

Wahlen:
Zur Wahl stand die Kassiererin : Brigitte Schlenker.
Die Vorsitzende bedankte sich bei ihr mit einem Gutschein für die sehr gute Zusammenarbeit über 7 Jahre / seit der Vereinsgründung.

Zur Nachfolgerin wurde Margarthe Ochs vorgeschlagen, sie wurde einstimmig  für 2 Jahre gewählt. Herzlichen Glückwunsch !

Anträge:
Sind keine eingegangen

Ausblick 2022:

  • Ab April 2022 startet wieder der Kronenachmittag /
    an jedem 1. Mittwoch im Monat
  • Ab Mai ist wieder unser Büro 2x wöchentlich geöffnet Di und Do
  • Helferfest wird geplant im Juli
  • 07.2022 Ausflug mit dem H&G Verein nach Blaubeuren
  • Teilnahme am historischen Markt
  • Homebanking nach Rosensteinart – läuft !
  • Vorträge sind angefragt
  • Äwil Lauf Treff – Bank im grünen Winkel ist Treffpunkt
  • Nachbarschaftshilfe in Koop. mit der JIL aufbauen

Wir suchen / wir bieten

  • Tanzkurs für Senior*innen in Planung
  • Weihnachtsmarkt LIONS 2022

Schluss:
Danke an die Ausschussmitglieder, Fahrer*innen, Orgateam Fahrdienst, Kroneteam, und an den gesamten Vorstand für die sehr gute Zusammenarbeit.

Alleine können wir wenig erreichen
Gemeinsam können wir viel erreichen

Anwesenheitsliste

18.03.2022

Fasnetskichla „to go“

Dia Fasnet des Johr, dia fiel wiedermol aus
drum han mir wieder selber was g’macht draus
und han Euch eiglade – ihr kamed raus
aus dem Haus,
zu „Fasnetskichla to go“
– ein oberleckerer Schmaus.

An Weiberfasnet gab’s bei Köhler’s vor der Backstub
leckere“Fasnetskichla to go“.
Wer komma isch mit Hut oder Kapp‘
hat’s kostenlos kriegt.

Dankeschön an Eva Kientz, Bäckerei Köhler (ganz links), für’s Fasnetkichla backa. Danke an das Orga Team von ÄWIL (Rest der Gruppe). Bild/Text: äwil

Offizielle Übergabe des VR mobils

DANKE and die Reiffeisenbank Rosenstein Heubach für die Bereitstellung eines VR mobils für unseren Fahrdienst. Am 25.01.2022 fand die offizielle Übergabe statt.

Wir haben aktuell 13 Fahrer*innen und dazu 2 Frauen, die diese Fahrten organiseren.

Vielen DANK auch an sie ALLE und „Allzeit Gute Fahrt“.

Vom Gesteck bis zum tollen Backbuch

Seit 1999 als die Gärtnerei Gruber den Laden in der Rosensteinstraße eröffnet hat, gibt es neben der Allerheiligenausstellung und dem Tag der offenen Tür den Adventsmarkt. Auch diesmal gab es alles für eine schöne Adventszeit, ob Blumen, Gestecke, Kränze oder ausgewählte Dekorationsartikel, je nachdem wie die eigenen Räume eingerichtet sind.

Gundi Mertens und Sibylle von Schneider, beide vom Lions Club Limes-Ostalb wurden beim Verkauf tatkräftig unterstützt vom Verein „Älter werden in Lautern“ vertreten durch Marie-Luise Zürn-Frey, Andy Olah und Christl Danner. Passend zur Jahreszeit gab es eine Gebäckmischung mit selbstgebackenen Gutsle, dazu das passende Backbuch „Feines Gebäck und Aufstriche“. Damit können dann die Lieblingssorten in der Adventszeit gebacken werden. Gundi Mertens lobte die Rezepte des Back- und Kochbuch „Feines Gebäck und Aufstriche“. Es sei geschickt in der Handhabung. Man kann es aufstellen und durch die Ringbindung auch gut umklappen. Gebäckmischung, das Buch „Feines Gebäck und Aufstriche“ und Quittengelee gab es in einer schönen Geschenkpackung.

Auch auf dem Gmünder Wochenmarkt sind sie vertreten. Marie-Luise Zürn-Frey vom Verein Älter werden in Lautern freute sich, dass der Lions Club ÄwiL unterstützt. Sie hat alle Veranstaltungen vom Verein abgesagt, um die Senioren zu schützen. Der Fahrdienst geht weiter.

Die 10. Klasse der Bettringer Dietrich-Bonhöfer-Schule ergänzte das Angebot mit Kuchen to go, Erdbeermarmelade und Gutsle, um mit dem Erlös ihre Klassenfahrt zu finanzieren.

Bilder & Text: Karin Abele

Bericht zur 5. Hauptversammlung von ÄWIL

Protokoll der Hauptversammlung am 23.07.2021 vom Verein
„Älter werden in Lautern“ Miteinander-Füreinander

Im Dorfhaus in Lautern
Beginn : 19.00 Uhr

Anwesende Mitglieder : 18 Personen
Die Einladung an die Vereinsmitglieder erfolgte fristgemäß im Amtsblatt der Stadt Heubach.
In Vertretung der 1.Vorsitzenden Marie-Luise Zürn-Frey begrüßte die 2.Vorsitzende Marianne Krieg die Anwesenden.

Zu Beginn der Versammlung gedachten die Anwesenden der verstorbenen Mitglieder der letzten zwei Jahre. Martin Hettler, Edelbert Barth, Cristine Barth, Franz Friedel, Werner Tischer, Hermann Wolf, Anna Knöpfle und Renate Frank.

Rückblick
Seit 03/2020 mussten Corona bedingt alle geplanten Veranstaltungen ausfallen; somit auch unsere Hauptversammlung am 13.03.2020.

Bericht der Schriftführerin

Corona bedingt gab es nur 8 Sitzungen des Ausschusses davon 2 digital. Der Verein hat zum Stand Juli 2021 – 219 Mitglieder

Bericht des Fahrdienstes

Heidemarie Herdle berichtete, das der Fahrdienst von Mitte März bis Mitte Juni 2020 Corona bedingt eingestellte werden musste. Den Rest des Jahres 2020 und im Jahr 2021 lief der Fahrdienst unter Einhaltung der Corona Vorschriften weiter. Jeder unserer Fahrer hatte sich bereiterklärt zu fahren.
150 Fahrten 2020 (Juni bis Dez) / 161 Personen
130 Fahrten von Jan 2021 – Juli 2021 / 159 Personen
Fahreressen im November musste leider Corona bedingt ausfallen – für die Fahrer gab es dafür Gutscheine. Wir haben aktuell 13 Fahrer/Innen.

Bericht der Kassiererin
Dieser Bericht wurde von Marianne Krieg vorgetragen – der Bericht kann jeder Zeit bei der 1. Vorsitzenden eingesehen werden.

Bericht der Kassenprüfer

Von Herrn Haag und Frau Hägele-Pelzer wurde die Kasse geprüft und Frau Brigitte Schlenker eine vorbildliche und eine korrekte Kassenführung bescheinigt.

Entlastung des Vorstandes

Die Entlastung der Vorstandschaft sowie der Ausschussmitglieder und der Kassiererin wurde von Bernhard Deininger geleitet. Die Entlastung erfolgte in Blockabstimmung und mit Handzeichen einstimmig.

Neuwahlen
Zu Neuwahlen im Vorstand standen an: Marie-Luise Zürn-Frey, Marianne Krieg, Andy Olah und Sandra Pelant.
Zu Neuwahlen im Ausschuss standen an: Herbert Pelant, Marlies Haag, Christine Endle-Krieger, Heidi Herdle, Susanne Bergtle, Gerhard Maier, Brigitte Schlenker, Christl Danner für Frau Krause, Maike Bukett für Teresa Holz.
Zu Neuwahlen als Kassenprüfer: Hans Haag, Günter Borchard für Frau Hägele-Pelzer.
Die Neuwahlen erfolgten in Blockabstimmung und mit Handzeichen einstimmig.
Ein Dankeschön ging an die ausgeschiedenen Mitglieder.

Verschiedenes
Da uns ab Mitte April das Auto von Primalat nicht mehr zur Verfügung stand , mussten wir auf das Carsharingauto zurückgreifen, da wir erst ab Mitte Oktober ein Leasingfahrzeug von der Raiffeisenbank Rosenstein zur Verfügung gestellt bekommen. Dadurch und durch das neue Leasingfahrzeug entstehen dem Verein vermehrte und höhere Kosten. Auf Grund dessen sehen wir uns daher veranlasst den jährlichen Mitgliedsbeitrag ab 2022 von €12,00 auf 15,00 erhöhen. Dieser Antrag wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig angenommen.

Unsere Planungen für 2021
– 1. Veranstaltung am 30.07.2021 ist gemütliches Beisammensein im Garten der Krone.
– Ab September beginnen wir wieder mit unserem Kaffeenachmittag in der Krone wie gewohnt am 1.Mittwoch im Monat.
– Auf dem Gmünder Weihnachtsmarkt werden wir einen Arbeitseinsatz am LION’s Stand
haben.
– Eigener Verkaufsstand beim Kugelmarkt in Heubach im Dezember.
– Lange Tafel in Lautern im September.
– Verschiedene Vorträge und einen Tanzkurs für Ältere in der Krone.
– Vorlesetag in der Breulingschule.

Diese geplanten Veranstaltungen finden nur statt wenn es die Coronalage es zulässt.

Zum Ende der Versammlung bedankte sich Marianne Krieg bei allen Anwesenden für die gute Zusammenarbeit.

Ende der Veranstaltung : 20.00Uhr.

Heidemarie Herdle (Schriftführerin)

Äktuelles zum ÄWIL-Büro und Fahrdienst

Das „ÄWIL“ Büro ist derzeit noch nicht besetzt.

Unser Fahrdienst läuft weiter und kann täglich von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter der Telefonnummer 0163 8355703 (Mailbox ganztägig) gebucht werden.

  • Wir fahren Sie auch im Umkreis von 50 km – gegen eine Spende –  zu Ihren Impfterminen. Melden Sie sich im Bedarfsfall rechtzeitig! Für den Impftermin bitte Ihren Personalausweis, Ihre Versichertenkarte und Ihren Impfpass mitbringen.
  • Die Einhaltung der aktuellen Vorschriften wie Mindestabstand und das Tragen einer FFP2-Maske sind Pflicht. Wir bitten Sie, dies stets zu beachten.
  • Da derzeit viele Fahrten gebucht werden, suchen wir dringend noch weitere ehrenamtliche FahrerInnen. FahrerInnen sind über den Verein versichert und können Ihren Einsatz nach Absprache mit dem Büro flexibel anbieten.
    Melden Sie sich bei Interesse bei einem der Vorstände oder per Mail: hallo@wir-in-lautern.de

Änderung im Fahrdienst
Ab Ende April wird unser „ÄWIL“ Fahrzeug von der Firma Primalat wieder firmenintern gebraucht. Wir bedanken uns bei der Firma Primalat ganz herzlich für die Bereitstellung des Fahrzeugs über viele Jahre hinweg. Dank eurer Unterstützung konnten wir den Fahrdienst für Lautern ins Leben rufen und organisieren. Vielen Dank!

Der Fahrdienst geht aber weiter!

Wir fahren im Anschluss mit dem Carsharing Auto der Stadt Heubach. Bürgemeister Frederick Brütting stellt uns das Carsharing Auto (Ford carsharing) für 2 Monate kostenfrei zur Verfügung. Vielen Dank auch an Sie für die Unterstützung. Anschließend werden wir das Carsharing Auto weiter nutzen um Ihnen den bewährten und zuverlässigen Fahrdienst  anbieten zu können.

Ostergruß mit „Schwatz“

Liebe Vereinsmitglieder,
es war uns eine Freude, Ihnen einen gebackenen Ostergruß vorbeizubringen. Es war auch mal wieder schön, einen kleinen „Schwatz“ mit Ihnen zu halten. Es hat uns gezeigt, wie wichtig persönliche Begegnungen sind. Wie besprochen, werden wir Sie hin und wieder anrufen. Wir bleiben einfach im Gespräch!

Vielen Dank an die Bäckerei Köhler/Kientz für die Unterstützung.

Das ÄWIL-Team